Oberfranken: Wedlich neuer 24plus-Partner

24plus-Geschäftsführer Baumann: „Netzverdichtung in Nordbayern optimiert Distributions- und Beschaffungsprozesse“ / Christian Wedlich: „Mitgliedschaft erleichtert Ausbau internationaler Verkehre“

Hauneck, Bayreuth, 19.09.2008 Die WEDLICH.Servicegruppe GmbH & Co KG, Bayreuth, ist neuer Systempartner der Stückgutkooperation 24plus logistics network. Der neue Systempartner nimmt zum 10. Oktober 2008 den täglichen Hubverkehr nach Hauneck auf und wird für die Kooperation künftig das Netz im Verteilergebiet Nordbayern verdichten.

„Als Kooperation sind wir im Zuge der Zusammenarbeit mit unserem Großkunden Gefco auf Wedlich aufmerksam geworden. Wedlich war Partner der Gefco Cargo Concept und hat einen Ruf als äußerst zuverlässiger, starker und qualitätsbewusster Stückgutlogistiker“, berichtet 24plus-Geschäftsführer Peter Baumann. „Mit Wedlich erhalten wir in Bayreuth einen zusätzlichen Knotenpunkt, der unser Netz verdichtet. Der neue Partner verringert für uns die Zustell- und Abholdistanzen im Flächenstaat Bayern und hilft uns so, unsere Verkehre in der Distributions- und Beschaffungslogistik zu optimieren.“

Zugmaschinen mit Rapsöl

Mit täglich bis zu 500 abgewickelten Sendungen ist Wedlich einer der großen Stückgutspediteure im nordbayerischen Raum. Vom Stammhaus Bayreuth aus übernimmt Wedlich für seine Kunden deutschlandweite Distributions- und Beschaffungsdienste sowie Ganz- und Teilladungsverkehre. Dafür unterhält das Familienunternehmen eine eigene Flotte von 40 Zugmaschinen, 50 Wechselbrücken und 20 Lafetten-Anhängern und disponiert zusätzlich die Fahrzeuge von 20 festen Subunternehmern. Im Fuhrpark setzt Wedlich auf ökonomische und ökologische Nachhaltigkeit: Zehn der 40 modernen Zugmaschinen laufen mit Rapsöl.

Wedlich bietet seinen Kunden eine breite Palette logistischer Mehrwertdienste. Hierzu gehören Kontraktlogistik, Umzugsspedition, Kleidertransporte, Messelogistik, eine LKW-Werkstatt für alle Fabrikate sowie explizit für Renault und Volvo. Des Weiteren ist Wedlich Mitgesellschafter einer eigenen Weiterbildungsfirma (Verkehrsbildungszentrum VBZ) und bietet Zeitarbeitsdienste für die Logistikbranche an. Ein wachsendes Standbein des Unternehmens ist die Kontraktlogistik: Der neue 24plus- Partner bewirtschaftet in Oberfranken insgesamt eine Lagerfläche von derzeit rund 20.000 Quadratmetern und übernimmt für Kunden auch die Kommissionierung und Konfektionierung ihrer Produkte. Wedlich ist Impulsgeber für die Entwicklung des ehemaligen Bundeswehrgeländes in Bayreuth zum Logistikzentrum, wo auf rund 260.000 Quadratmetern Grundstücksfläche die Weichen für die weitere zukünftige und eigene Expansion gestellt werden.

„Im internationalen Bereich wachsen“

Geschäftsführer Christian Wedlich, der das Unternehmen in zweiter Generation gemeinsam mit seinem Bruder Alfred leitet, hat sich für die Mitgliedschaft in der Kooperation 24plus klare Ziele gesetzt: „Wir sind ein starker Mittelständler und werden unseren Teil zum Wachstum von 24plus beitragen. Gerade in den Bereichen Beschaffungs- und Kontraktlogistik können wir viel Erfahrung, gute Kontakte und stabile Kundenbeziehungen einbringen“, erklärt Christian Wedlich. „Im Gegenzug versprechen wir uns von 24plus ebenfalls Wachstumsimpulse. Dabei möchten wir vor allem das Europanetz nutzen, um unsere internationalen Verkehre auszubauen.“

24plus Systemverkehre

GmbH & Co. KG

Blaue Liede 12
36282 Hauneck-Unterhaun
Deutschland
Tel. +49 (0)6621/9208-0
Fax +49 (0) 6621/9208-19

24Plus

Impressum      |      Datenschutz      |     ADSp/CMR/AGB      |      Kontakt