Bayer u. Sohn ist Sieger beim „24plus Best Quality Award“ 2015 – Nellen & Quack (THE GREEN LINE) wird Gesellschafter

Robert Müller (Chemnitz) und Wwe. Theodor Hövelmann (Rees) komplettieren Spitzentrio / Auszeichnung bei der Gesellschafterversammlung am 20. April 2016 / Qualitätskosten steigen

Hauneck, 28.04.2016 Beim 24plus Best Quality Award, dem Wettbewerb um den besten 24plus-Partner, belegt die Bayer u. Sohn Speditions GmbH aus Trier den ersten Rang. Die Robert Müller GmbH aus Chemnitz schnitt im Auditzyklus 2015 am zweitbesten ab, gefolgt von der Wwe. Theodor Hövelmann GmbH & Co. KG aus Rees am Niederrhein. Die Auszeichnung fand auf der Gesellschafterversammlung der Stückgutkooperation am 20. April 2016 statt. Dabei wurde auch die Spedition Nellen & Quack – The Green Line in den Gesellschafterkreis aufgenommen. Die Zahl der Gesellschafter von 24plus steigt damit auf 34.
Wie 24plus-Geschäftsführer Peter Baumann in seiner Laudatio auf die Award-Gewinner erklärte, war das Stückgutgeschäft im Jahr 2015 abermals geprägt von starken Mengenschwankungen und von einem Mangel an Transportkapazitäten, vor allem im Nahverkehr. Darin mache sich der Fahrermangel als Folge des demografischen Wandels bemerkbar. „Alle Partner und vor allem die drei Preisträger haben sich in diesem schwierigen Marktumfeld eine achtbare Qualität erzielt“, führte Baumann aus. „Allerdings tun sie das zu stark gestiegenen Qualitätskosten.“ Diese höheren Aufwendungen müssten sich in besseren Marktpreisen widerspiegeln. Anderenfalls sei das Qualitätsniveau nicht zu halten.

Der Partner Bayer u. Sohn aus Trier rangierte trotz seiner Randlage schon in den Vorjahren im Qualitätswettbewerb stets auf den oberen Plätzen. Für 24plus übernimmt die mittelständische Spedition nicht nur die Stückgutaktivitäten im westlichen Teil von Rheinland-Pfalz, sondern ist für das Stückgutnetz auch in Luxemburg tätig. Die Spedition Robert Müller in Chemnitz erreichte Rang 2 trotz einer Doppelbelastung. Zusätzlich zum wachsenden Tagesgeschäft errichtete das Unternehmen der Robert-Müller-Gruppe mit Stammsitz in Saarlouis im Jahr 2015 eine neue Speditionsanlage mit einer 3.000 Quadratmeter großen stützenlosen Umschlaghalle mit 42 Verladetoren und einem 900 Quadratmeter großen Bürobereich. Neu im Spitzentrio ist die Spedition Wwe. Theodor Hövelmann aus Rees am Niederrhein. Das Unternehmen betreut unter anderem Großkunden aus der Baustoffindustrie, die sensible Güter herstellen. Durch diese Ausrichtung erreicht das Unternehmen traditionell extrem niedrige Schadenquoten.

Die wichtigsten Kriterien im Qualitätsranking von 24plus sind die Erfüllung der Regellaufzeiten in Distribution und Beschaffung, die Einhaltung der Zeitvorgaben bei der Speedtime-Produktfamilie, die Datenqualität und die Einhaltung der allgemeinen Kooperationsregeln sowie die Vorgaben der Qualitätsmanagement-Norm ISO 9001. Ermittelt werden die Platzierungen im Qualitätsranking von 24plus in einem zweiteiligen Bewertungssystem. Ein Bewertungskriterium sind die Auswertungen durch das Management-Informationssystem von 24plus. Darin werden die Tracking-Daten aller Einzelsendungen statistisch ausgewertet. Das zweite Bewertungskriterium sind die Ergebnisse der Vor-Ort-Audits durch das Qualitätsmanagement von 24plus. Diesen Audits hat sich jeder Partner mindestens einmal jährlich zu unterziehen. Dabei nimmt ein QM-Auditor die operativen und administrativen Bereiche der 24plus-Partner unter die Lupe und bewertet die Erfüllung der 24plus-Vorgaben und der ISO 9001 nach einem einheitlichen Audit-Katalog.

Nellen & Quack – The Green Line wird Gesellschafter

Auf der Gesellschafterversammlung vom 20. April 2016 erhielt auch die Spedition Nellen & Quack – The Green Line aus Gronau den angestrebten Gesellschafterstatus. Das Unternehmen ist erst seit 2014 Partner von 24plus. „Wir freuen uns sehr darüber, dass unser Partner nun auch in die unternehmerische Verantwortung geht und sich damit klar und langfristig zu 24plus bekennt“, erklärt Peter Baumann. Mit The Green Line steigt die Zahl der Gesellschafter von 24plus auf 34.

Das Siegerfoto (v.l.): Gregor Roes (Wwe. Theodor Hövelmann), Stefan Polster (Robert Müller) Oender Yagici (Bayer u. Sohn) mit 24plus-Geschäftsführer Peter Baumann und Ludger Rumker (Leiter des Qualitätsmanagements bei 24plus).

 

24plus Systemverkehre

GmbH & Co. KG

Blaue Liede 12
36282 Hauneck-Unterhaun
Deutschland
Tel. +49 (0)6621/9208-0
Fax +49 (0) 6621/9208-19

24Plus

Impressum      |      Datenschutz      |     ADSp/CMR/AGB      |      Kontakt